STUTTGARTFASTEN - Homöopathie – Modernes Heilfasten – Naturheilverfahren

F. X. Mayr-Kur

Die F. X. Mayr-Kur ist eine intensiv-diätetische Behandlung. Je nach Gesundheitszustand sind Abstufungen möglich: vom strengen Tee-Wasser-Fasten über die Milch-Semmel-Kur bis zur hochbasischen milden Ableitungsdiät.

Dauer: meist 3-4 Wochen, bei Bedarf auch länger

Ziel: Darmentgiftung, Darmreinigung, Entlastung und Regulation des Stoffwechsels, Regeneration und Straffung des Gewebes und der Haut.

Zur Behandlung von:

  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Übersäuerung des Magens, des Bewegungsapparates und des Bindegewebes
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Gelenkerkrankungen und Haltungsschäden
  • Chronischen allgemeinen Erschöpfungszuständen
  • Erkrankungen des vegetativen Systems
  • Neurodermitis
  • Migräne, Schnarchen
  • Allergien

Heilprinzipien:

die vier S der F. X. Mayr-Kur

Schonung:
Die Verdauungsorgane werden entlastet durch Intensivdiät oder Fasten

Säuberung:
Trinkkur und sanfte salinische Darmdurchspülung

Schulung:
Kau- und Esstraining, manuelle Bauchbehandlung

Substituierung:
Bedarfsweise Mineralien und Vitamine



zurück zu Seite 1, F. X. Mayr-Kur
Ziel der F. X. Mayr-Kur: Darmentgiftung, Darmreinigung, Entlastung und Regulation des Stoffwechsels, Regeneration und Straffung des Gewebes und der Haut

Dr. med.
Franz Xaver Mayr
(1875 - 1965)

ist der Begründer der nach ihm benannten Diagnostik und Therapie.


Seine Erkenntnisse über den Zusammenhang von Darm, Gesundheit und Vitalität sind genial.
IMPRESSUM